Tee in den verschiedensten Varianten

Kräutertee hilft und heilt

Autor: Mali

Früchtetee, aromatisierter Tee und mehr

Früchtetee gehört hierzulande zu den beliebtesten Teesorten, obwohl es sich im eigentlichen Sinne nicht um Tee handelt. Klassischer Tee wird aus der Teepflanze gewonnen, Früchtetee dagegen entsteht aus den verschiedensten Früchten, wie der Name schon sagt. Daher müsste man Früchtetee eher als aromatisches Heißgetränk bezeichnen, genau wie den Kräutertee.

Woraus entsteht Früchtetee?

Der klassische Früchtetee wird aus den Blüten, Blättern und Früchten getrockneter Pflanzen gewonnen. Fast jede bekannte Frucht, wie etwa Äpfel, Orangen, Hagebutten, Wacholderbeeren, Mangos oder Maracujas, lässt sich zu Tee verarbeiten. Allerdings werden die meisten Früchtetees mit Aromastoffen angereichert. Die natürlicherweise in den Pflanzen vorkommenden ätherischen Öle reichen in aller Regel nicht aus, um daraus einen aromatischen Tee herzustellen.

weiterlesen

Kräutertee helfen bei allerlei Krankheiten

Gesunder Kräutertee

Kräutertee, ob Fenchel, Kamille oder Salbei, kennen die meisten Menschen noch aus ihrer Kindheit. Damals wurde ihnen der Kräutertee zur Genesung von der eigenen Mutter vor die Nase gesetzt. Doch wirklich geschmeckt haben die Tees den meisten Kindern nicht. Dabei gibt es durchaus gesunde und leckere Kräutertees, wie viele im Erwachsenenalter selbst feststellen.

So werden Kräutertees heute immer häufiger aufgrund ihres wohltuenden Geschmacks getrunken, aber auch genauso oft im Rahmen der Phytotherapie. Schließlich haben die allermeisten Kräuter auch heilende Wirkungen, so dass man sich diese etwa beim Teegenuss zunutze macht. Natürlich ersetzt ein Kräutertee kein Medikament, auch wenn so manches Kraut durchaus seinen Einsatz in verschiedenen Medikamenten findet. Trotzdem können Kräutertees zumindest eine gesundheitsfördernde Wirkung mit sich bringen.

weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén